Zeugnisausgabe für die Absolventen des Technischen Gymnasiums

Am Freitag, dem 24. Juli 2020, fand die diesjährige Zeugnisausgabe für die Absolventen des Technischen Gymnasiums (Profil Umwelttechnik) der Johann-Jakob-Widmann-Schule statt.

Alle 15 Prüflinge haben das Abitur erfolgreich abgelegt und demonstrierten, dass man auch in Zeiten der Corona-Pandemie unter sorgfältiger Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln das Ende Schulzeit gebührend feiern kann.

Mit einem Gesamtdurchschnitt von 2,3, zwei Auszeichnungen, sechs Anerkennungen und einem Preis bewiesen die Schülerinnen und Schüler, dass die gute Vorbereitung und der Fleiß in den drei Jahren am Technischen Gymnasium sich ausgezahlt haben. Der Preis für die Jahrgangsbeste ging an Lara Köglmeier mit einem sagenhaften Notendurchschnitt von 1,2!

Abteilungsleiter Daniel Stark appellierte in seiner Gratulationsrede an das Verantwortungsbewusstsein der Absolventen, Einsatz für die Gesellschaft zu zeigen. „Nicht das Abitur, sondern das, was ihr daraus macht, lassen euch zu besseren Menschen werden“, so Herr Stark.

Schulleiter Renè Bertsch bestärkte die Abiturienten, sich von der aktuellen durch Corona bedingten, besonderen Gesamtsituation nicht entmutigen zu lassen und ermutigte sie mit den Worten: „Sie haben wenig zu verlieren und viel zu gewinnen“.

 

Für herausragende Leistungen in den Einzelfächern wurden folgende Schüler geehrt:

  • Scheffelpreis: Max Zacharias
  • Mathematik: Tristan Klutz
  • Umwelttechnik: Tristan Klutz
  • Chemie: Thorben Stehling
  • GGK: Anna Nothnagel
  • Englisch: Berke Sunda
  • Ethik: Lara Köglmeier
Comments are closed.
Ausbildungsplatz gesucht? INFO
Alle notwendigen Schritte finden Sie hier.
JETZT BEWERBEN