Generic selectors
Nur genaue Übereinstimmungen
Suche im Titel
Suche in Inhalten
Post Type Selectors

Friseur

Kirstina-Salfeld-Schulleitung
Kristina Salfeld
Abteilungsleiterin

E-Mail: k.salfeld@jjws.de

Mit uns schneiden Sie gut ab!

Beginnen Sie jetzt eine Ausbildung zum Friseur (m/w/d) an der Johann-Jakob-Widmann-Schule mit…

  • intensiver Praxisschulung
  • Unterstützung bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz
  • Vorbereitung auf die Selbstständigkeit
  • Erwerb des mittleren Bildungsabschlusses
  • Zusatzangebot Fachhochschulreife

 

Vollzeitunterricht

mit Vorvertrag, 4 Tage an der Schule, ein Tag im Betrieb. Die fundierte berufliche Grundausbildung in den Berufsfachschulen wird von vielen Handwerksbetrieben geschätzt und ist eine Eintrittskarte in die betriebliche Ausbildung. Die einjährige Berufsfachschule wird auf Antrag als 1. Ausbildungsjahr im jeweiligen Ausbildungsberuf anerkannt.

Teilzeitunterricht

mit Ausbildungsvertrag, 1-2 Tage Unterricht in der Woche, die restlichen Tage im Betrieb.

Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Die Ausbildung erfolgt sowohl in der Praxis als auch in der Theorie in Lernfeldern.
WordPress Table
WordPress Table
WordPress Table
  • Berufsschulabschlussprüfung
  • Praktische Gesellenprüfung (Handwerkskammer)
  • Anerkennung des mittleren Bildungsabschlusses (abhängig vom Notendurchschnitt)
  • Abschlussprüfung der einjährigen Berufsfachschule
  • Berufskolleg Fachhochschulreife (BKFH)
  • Weiterbildung zum Betriebswirt (m/w/d)
  • Meisterkurs bei der HWK Heilbronn
  • Selbstständigkeit
  • Filialleiter (m/w/d)
  • Mitarbeiter (m/w/d) bei haar- und hautkosmetischer Firma
  • Maskenbildner (m/w/d)
  • Lehramt an Berufs- und Berufsfachschulen (Körperpflege)
Aufnahmebedingungen:
  • Hauptschulabschluss oder gleichwertiger Bildungsstand
  • nach Möglichkeit einen Ausbildungsplatz oder Vorvertrag
Kosten
  • Lernmittel sind kostenfrei
  • Unterstützung bei Beförderungskosten
Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bestehen aus:
  • Anmeldeformular
  • Ausbildungs- bzw. Vorvertrag
  • beglaubigte Kopie des letzten Zeugnisses
  • tabellarischem Lebenslauf mit aktuellem Passbild